Die Themenreihe der JTC Plakate zeigt eine Vielfalt, die sich durch eine fortlaufende Entdeckerfreude in den interdisziplinären Bereichen von selbst ergab. In den Ausstellungen im Kultusministerium Stuttgart, im Rathaus Heidenheim und in der Walter-Schmid-Halle in Giengen dokumentierten diese die Kooperationsmöglichkeiten von Schule und Wirtschaft. Erst auf den zweiten Blick erkannte man z.B. gemeinsame Grundlagen von Kunst und Technik in Anwendungen von Mustern für Stickautomaten und Roboterbahnsteuerungen in Bezug auf Bildbearbeitungsprogramme und konkrete Gerätesteuerungen. Natürlich stellt die gezeigte Zusammenschau nur einen kleinen Ausschnitt weiterer darzustellender Querverbindungen dar. Theorie und Praxis, Versuch und Irrtum, Handwerk und Wissenschaft, Person und Produkt u.v.a.m. waren im Selbsterfahrungsbereich nicht mehr nur Metaphern auf dem Papier. Wir wollen zeigen, wie sich Persönlichkeitsbildung im jeweiligen Umfeld nachhaltig formiert.

Kooperation VOITH

 

Robot AG

Kooperation mit der DHBW

Kooperationen mit der Stadt Heidenheim

Kooperationen Edelmann

Flieg mit zu den Sternen

Mode Projekt Bass/Häring

Mitmach-Museum / Wellenbank

 

Brillendesign Scheuble